1,9 Millionen Kinder leben mit Hartz IV

1,9 Millionen Kinder aus Hartz IV Familien freuen sich auf Flughafen BER

Der berühmt berüchtigte Berliner Flughafen, kurz BER, steht vor einem neuen Jubiläum. Schon sehr bald darf man sich über die 5 Milliarden Marke erfreuen. Über 5 Milliarden Euro Kosten und das bei einem noch nicht absehbaren Eröffnungsdatum. Die Beste Zeitung hat dies zum Anlass genommen die Korken knallen zu lassen und ist auf die Straße gegangen, um Mitgratulanten zu finden.

Besonders freuen tun sich demnach gerade die jüngeren Menschen in unserem Land über das neue Kulturgut. Gerade die 1,9 Millionen Kinder, welche mittlerweile in Deutschland auf Hartz-IV angewiesen sind, freuen sich auf den Bau. So zum Beispiel auch die 13 Jahre alte Sarah aus Wuppertal. “Ich finde das so toll mit dem Flughafen, endlich können die Menschen von einem Ort zum anderen fliegen, nur um dann dort Party zu machen, Urlaub oder um mit einem Geschäftspartner zu essen.  Ich werde das wohl niemals können, freue mich aber für die anderen Leute. Der neue Flughafen BER kostet rund 1,6 Millionen Euro pro Tag, das ist so wunderbar. Damit könnte man zwar jedem Kind, welches in einer Hartz-IV Familie lebt jeden Tag fast einen Euro geben, also 30 Euro im Monat oder besser gesagt 365 Euro im Jahr, aber das mit dem Flughafen ist schon viel besser”, so Sarah. Auch der kleine Jimmy aus München freut sich sehr über das Projekt. “Mein größter Traum ist es, ein Mal nach Amerika zu fliegen. Ich hoffe, dass mir das irgendwann gelingt. Da ein Flug rund 1000€ kostet. Ich bin auch schon fleißig am Sparen und lege mir dank der Hilfe meiner Eltern jeden Monat 0,35€ zurück. Jetzt wo Aldi bekannt gegeben hat, dass Pommes und Zucker billiger wird, bleiben vielleicht am Ende 50 Cent übrig. Wenn das so weiter geht, habe ich in ungefähr 150 Jahren das Ticket sicher, also zumindest das für den Hinflug. Bis dahin ist der Flughafen auch bestimmt fertig gebaut”.

Alle Befragten freuen sich genau so auf die weiteren zukünftigen Sehenswürdigkeiten wie Stuttgart 21, die Elbphilharmonie, dass Kölner Bahnprojekt und hoffen darauf, dass die Bundeswehr nun so richtig saniert wird. Außerdem drückt man gemeinsam die Daumen, dass Deutschland die Fußball EM 2024 austragen darf, um endlich neue Stadien errichten zu können, ganz nach dem Vorbild Brasilien und Russland.

One thought on “1,9 Millionen Kinder aus Hartz IV Familien freuen sich auf Flughafen BER

  1. Pingback: Drei Millionen Erwerbstätige unter der Armutsschwelle begrüßen Olympische Spiele 2024 in Deutschland | Beste Zeitung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *