Alice Schwarzer wechselt in den Vorstand des FC Bayern München

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Alice Schwarzer dem deutschen Fiskus über Jahrzehnte hinweg Steuern vorenthalten hat, die sie nun, gezwungenermaßen, nachzahlen musste. Sie musste jedoch nicht alle Steuern nachzahlen, sondern nur die der vergangenen zehn Jahre. Das Bankkonto in der Schweiz ist jedoch bereits seit 1980 in ihrem Besitz. Sie musste also nicht auf den gesamten Betrag Steuern nachzahlen.

Dies sei eine große Leistung, so Karl-Heinz Rummenigge vom FC Bayern München. “Ich wurde direkt erwischt, als ich zwei billige Uhren mit in das Land bringen wollte und der Uli, der hat es ein paar Jahre geschafft unentdeckt zu bleiben, muss sich jetzt jedoch vor Gericht verteidigen, weil er es nicht hinbekommen hat mit der Selbstanzeige. Alice hat es richtig gemacht, sie muss bloß ein paar Euro nachzahlen, den Großteil konnte sie jedoch unversteuert lassen. Eine super Leistung, die sie da erbracht hat, vor der ich meinen Hut ziehe.”
Durch diese Aktion sei sie prädestiniert für einen Posten im Vorstand des Spitzenvereins, wo sie ab sofort den Job der SchatzmeisterIn übernehmen wird, um sich den finanziellen Angelegenheiten des Vereins zu widmen. Keiner könne die Kosten so niedrig halten wie sie, da sind sich Rummenigge und Uli Hoeneß sicher.

Die Herausgeberin der Frauenzeitschrift Emma freue sich sehr über diese Gelegenheit, dies teilte sie der Besten Zeitung mit und sagte voller Stolz: “Ich habe schon einige Preise gewonnen, wie beispielsweise das Bundesverdienstkreuz, aber stellen sie sich vor, wie es sich erst einmal anhören würde, wenn ich die erste Champions League GewinnerIn aller Zeiten wäre.”
Mit dem Schritt eine Frau in den Vorstand zu holen schlägt der FC Bayern München außerdem gleich zwei Fliegen mit einer Klappe, denn man tut der Großen Koalition einen Gefallen, welche eine Frauenquote in Vorständen von 30% fordert. Dies beziehe sich zwar bisher nur auf börsennotierte Unternehmen, aber man weiß ja nie, was noch so kommen wird. Was man zukünftig mit dem gesparten Geld machen möchte, jetzt wo man eine FinanzoptimiererIn unter sich habe, sei noch nicht ganz geklärt, wahrscheinlich aber in irgendeiner Form den BVB ärgern.

Foto (verändert): Michael Lucan, Lizenz: CC-BY 3.0

One thought on “Alice Schwarzer wechselt in den Vorstand des FC Bayern München

  1. Pingback: Weitere Auflagen für FC Bayern Fans | Beste Zeitung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *