Sommerloch

Markus Lanz leitet das Sommerloch ein

Die Weltmeisterschaft ist vorbei, die Politik macht Pause und jeder weiß mittlerweile, was das genau bedeutet. Sommerpause. Verlage mit Printmedien gehen den Bach runter, Online Feuilletons setzen noch mehr auf “Skandale” und Nonsen. Offiziell einleiten durfte das Sommerloch 2014 kein geringer als Markus Lanz. In seiner gestrigen Sendung hieß es, nein, nicht Fußball, warum auch, immerhin sind wir ja nun schon Weltmeister und da muss man nicht mehr darüber reden, wie man einer wird, sondern Frauenrunde!

Weiterlesen