Effiziente Alternative zu Glühlampen vorgestellt: Glühwürmchen

Von Tag zu Tag wird deutscher Strom teurer, jedes Einschalten der Wohnzimmerbeleuchtung schmerzt, und das trotz erneuerbaren Energien. Hinzu kommen Erfindungen wie Energiesparlampen, die jedoch nicht das halten, was sie versprechen. Eine Möglichkeit, wie sie abends wieder beruhigt im Bett lesen können, hat Heino Bimswald aus Duisburg der Besten Zeitung vorgestellt. Dieser ist leidenschaftlicher Glühwürmchenzüchter und empfindet die Tierchen als optimalen Ersatz für Glühbirnen jeglicher Art.

lichterkette-bald-mit-glühwürmchen

Lichterkette, auch möglich mit Glühwürmchen

Jeder könne kinderleicht eine  kleine Glühwürmchenzucht im Garten aufziehen, und mit dieser den eigenen Ökostrom erzeugen. Wenn man genug Glühwürmchen angesammelt hat sind alle weiteren Schritte fast selbsterklärend, so Heino Bimswald. Man nehme einfach ein kleines Glasgefäß, mit der Öffnung nach unten und lockt in dieses ein paar der Glühwürmchen. Rund 1000 Stücken reichen, damit ein Raum von 7 Quadratmetern hell erleuchtet wird. Da die kleinen, possierlichen Tierchen ihre Glühfähigkeit primär zur Paarungsbereitschaft einsetzen, wäre es sinnvoll, wenn man im Hintergrund eine passende Musik laufen lässt. Dies führt zu einer maximalen Leuchtkraft.
Auch für die Weihnachtszeit sorgen die kleinen Helfer für eine angenehme und romantische Stimmung, beispielsweise am Tannenbaum. Hierfür müssten Sie die Tiere nur kurz mit Hilfe eines Gases betäuben, um sie alle in regelmäßigen Abständen an eine lange Schnur zu befestigen und schon können Sie sich über eine wunderschöne, auf erneuerbaren Energien basierte Lichterkette freuen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *